Lifestyle Bungalow 1 – Lebensqualität auf einer Ebene mit klassischem Satteldach

Exklusiv und voll integrierter Kontraste

Bei diesem DAVINCI HAUS Bungalow erleben Sie nicht nur das exklusive Wohngefühl einer offenen Raumgestaltung. Durch die gelungene Kombination besonderer Baumaterialien und einer hervorragenden Integration in die Umgebung genießen Sie die Harmonie von Wohnen und Natur besonders intensiv. Außerdem räumt dieser Entwurf mit dem Gedanken auf, dass ein Bungalow zwangsläufig einen überaus modernen Charakter haben muss.

Der Grundriss

Der Grundriss spiegelt in seiner Fläche die Verbindung zweier beliebter Formen eines Bungalows wider: Einerseits nutzt er auf einer rechteckigen Grundfläche die Möglichkeiten eines variablen Platzangebots optimal aus. Andererseits entstehen durch einen Winkel sinnvoll abgetrennte Bereiche und gleichzeitig ein idealer Platz für eine windgeschützte und harmonisch integrierte (zweite) Terrasse.

 

Klicken Sie auf die Räume für Impressionen des Bungalows:

 

Bei der Innengestaltung liegt der Fokus auf einem großzügigen Wohn-, Ess- und Kochbereich, der von großen Glasfronten umgeben ist und deshalb besonders lichtdurchflutet, luftig und in jeder Hinsicht offen wirkt. Schlaf- und Badezimmer, Arbeitsbereich und Wirtschaftsraum sind individuell davon abgegrenzt, ohne die offene Gestaltung zu beeinträchtigen. Diese Offenheit empfängt Bewohner und Besucher schon beim Betreten der Diele, die zwar leicht abgegrenzt, aber immer noch Teil des Gemeinschaftsbereiches ist. So kommen Sie bei dieser Grundrissvariante direkt nach Hause in ein zusammengehöriges und lebendiges Wohngefühl. Der Winkel dieses Bungalows wird als bauliche Abgrenzung für den Küchenbereich genutzt, ohne dass hier zusätzlich trennende Wände nötig werden. So können Bewohner direkt und wiederum barrierefrei vom Koch- in den Essbereich wechseln. Außerdem sind Kochen und Essen nicht mehr zwei getrennte Lebensbereiche, sondern gehen eine Verbindung ein, die Kommunikation mit den Gästen oder der Familie und gleichzeitigen Genuss ermöglicht. Zugleich beherrscht diese Gestaltung aber auch die subtile Abgrenzung beider Bereiche, sodass der eigentliche Wohnbereich nicht durch den eher von Arbeit geprägten Küchenbereich beeinträchtigt wird. Oder anders gesagt: Entspannung ist bei dieser Variante vorprogrammiert.

Die Außengestaltung

Auch bei der Gestaltung der Neben- und Außenflächen steht hier Integration bei sinnvoller Abgrenzung auf dem Programm. Besonders gut zeigt sich das Konzept an der Garage, die in mehrfacher Weise organisch in die Hausgestaltung integriert ist:

Die Garageneinfahrt wird als Teil des imposanten Eingangsbereichs betrachtet. Von der Garage aus geht es über mehrere Zugänge ins Haus. Statt diese Verbindung durch Wände oder Gänge mit einem extra Dach herzustellen, wird hier auf die Verbindung der offenen Holzkonstruktion über der Freifläche vor Terrasse 1 gesetzt, die das überstehende Dach fortsetzt. Dadurch bleibt die freistehende, offene Raumwirkung des Hauses erhalten, ohne dass der Weg von der Garage mit Umwegen oder Hindernissen verstellt wird. Trockenen Fußes geht es trotzdem ins Haus – eben dank der cleveren Dachkonstruktion.

Die nach allen Seiten offene Raumgestaltung des Bungalows lässt es problemlos zu, Terrassen oder Außenbereiche ganz nach Wunsch anzulegen. Es bietet sich an, den Terrassenbereich um den Gemeinschaftsbereich herum zu gruppieren und vor den anderen Wohnbereichen mit einem unverbauten Blick auf die Umgebung für Harmonie und Privatheit zu sorgen.

Bauweise und Materialien

Dieser DAVINCI HAUS Bungalow setzt auf den modernen Holzfachwerkbau und bietet damit besondere Möglichkeiten, die Vorteile eines Bungalows zu nutzen.

Erstens entsteht durch dunkles Holz und eine helle Wand ein ausnehmend spannender optischer Kontrast, der seine repräsentative und exklusive Wirkung kaum verfehlt. Das Naturmaterial Holz in Fachwerkbauweise und in Verbindung mit den großen Glasfronten sorgt dennoch dafür, dass die Leichtigkeit dieser Wirkung nie verloren geht. Außerdem integriert sich der Baustoff Holz vollkommen organisch in die Umgebung – ganz gleich, welche architektonischen Ideen Sie umsetzen möchten.

Dieses Organische wirkt nicht nur auf den Betrachter von außen. Die Bewohner dieses Bungalows genießen ebenso das einmalige Gefühl, ganz nah an der Natur zu leben. Und das nicht nur aus optischen Gründen: Holz verbessert das Raumklima nachhaltig und reinigt im wahrsten Sinne des Wortes die Luft.

Ein wahres Highlight – oder besser: eine Widerlegung typischer Klischees zum Bungalow – ist hier das Dach. Bungalows und Flachdächer werden häufig zusammengedacht, zumal das Flachdach dank neuer Technik und Fortschritte im Bauwesen heute wesentlich moderner ist als früher.

Dieser Bungalow wird allerdings von einem klassischen Satteldach gekrönt und zeigt sehr deutlich, warum es eine Überlegung wert ist: Es passt sich einerseits hervorragend der Umgebung an und führt die bauliche Tradition und Optik gewachsener Siedlungen mühelos weiter. Zweitens verlängert es die ätherische Atmosphäre in die Vertikale und erweitert den ohnehin schon offen gestalteten Innenraum zusätzlich nach oben. Außerdem profitieren die Bewohner dieses Bungalows von großzügigen Überständen, die es ermöglichen, dass zum Beispiel der Weg von der Garage zum Haus ohne Wettereinfluss möglich ist. Auch die Terrasse benötigt keinen zusätzlichen Wetterschutz und ist somit noch besser für jede Jahreszeit geeignet und ein Freilufttreffpunkt für die ganze Familie. Und das alles, ohne dass die optische Harmonie durch zusätzliche Aufbauten gestört werden müsste. Die Überstände schützen außerdem Terrasse, Freiflächen und die Außenwände vor Witterungseinflüssen und sorgen so für einen einfacheren Werterhalt der Bausubstanz.

Zurück