D-72805 Lichtenstein

Transparenz ist das Prinzip bei diesem Einfamilienhaus. Dank der Holzfachwerkbauweise mit Glasausfachungen gewinnen die Räume an Weite und vermitteln das Gefühl, als wären sie selbst Teil der umgebenden Natur. Dazu trägt auch der wertvolle und ästhetische Baustoff Holz bei. Durch die überwiegend mit bodentiefen, rahmenlosen Verglasungen auf der Südseite und die vollständig verglasten Ost- und Westgiebelfassaden wirkt dieser hellgraue, unterkellerte DAVINCI HAUS Bungalow edel und leicht. Besonders im Erdgeschoss kann das Licht ungehindert durch die Räume fluten, denn hier gibt es keine störenden Wände. Die Wohnfläche ist vielmehr in einzelne Bereiche wie Kochen, Essen, Wohnen untergegliedert, die zusammen einen großen Raum bilden. Vom Esszimmer aus gibt es einen direkten Zugang zur Terrasse auf der Flachdachgarage. Gerade im Sommer ist dieser Freisitz eine attraktive Wohnraumerweiterung, die zum Entspannen und Verweilen einlädt.

Hinzu kommen auf dieser Ebene ein Schlafzimmer sowie ein gemütliches Wellnessbad mit Sauna und bodengleicher Dusche.

Je nach Bedarf lässt sich im Untergeschoss ein Kinder- und Gästezimmer oder ein Home-Office realisieren. Raumhohe Festverglasungen und Dreh-/Kipptüren aus Glas sorgen auch hier für natürlichen Lichteinfall.

Dieses Holzfachwerkhaus mit viel Glas folgt dem Prinzip der passiven Nutzung der Sonnenenergie: Im Winter erwärmen die Strahlen der niedrig stehenden Sonne die Wohnräume angenehm und helfen so wertvolle Heizenergie zu sparen. Vor der hoch stehenden Sonne im Sommer schützen dagegen weit ausladende Dachüberstände.